Tag Archives: Cranberries

0

weiße Schokolade mit Cranberries, Nüssen und M&Ms

by

Eine schnelle Leckerei, die sowohl optisch als auch geschmacklich richtig was hermacht:

– 200 gr weiße Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen

– eine Handvoll Nüsse

– eine Handvoll M&Ms

– eine Handvoll Cranberries

unterrühren. Eine kleine Backform mit Backpapier auslegen und die Schokolade hineingießen. Fest werden lassen. Mit einem scharfen Messer in mundgerechte Klötzchen zerteilen. Perfekt als kleines Mitbringsel oder als Beitrag zum Partybuffet!

Die Menge und die Art der Zutaten lassen sich natürlich problemlos austauschen.

Bruchschokolade

 

1

Haferflocken-Cranberry-Schoko-Cookies (ca. 10 Stück)

by

Ich habe immer mal wieder versucht, richtig knusprige und schön mürbe Cookies zu backen. Oft sind sie gebrochen oder waren irgendwie suboptimal-knatschig. Nach mehreren Versuchen ist es mir mit diesem Rezept jetzt aber tatsächlich gelungen! In ziemlicher Abwandlung des Cookie-Rezeptes, das ich bei den Küchenzaubereien gefunden habe, und zwar hier:

 

Die Kekse sind mir zwar von unten ein bisschen dunkel geraten, (schaut also lieber zwischendurch immer mal in den Ofen, dass sie nicht zu schwarz werden), aber das hat mich nicht davon abgehalten, fast alle innerhalb von ein paar Tagen alleine aufzufuttern. Wenn der Gatte nicht schnell genug ist…

 

Cookies 2

Den Backofen auf Ober- und Unterhitze auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

– 80g Margarine mit

– 80g braunem Zucker

– 1 Päckchen Vanillezucker und

– 1 Prise Salz schaumig rühren.

– 1 Ei unterrühren, dann

– 1/2 TL Backpulver und

– 120g Mehl dazumengen.

– Eine gute Handvoll Haferflocken

– 100 gr Cranberries und

– 100 gr gehackte Zartbitter-Schokolade

unter den Teig rühren.

Aus dem Teig kleine Kugeln formen, leicht platt drücken und mit großem Abstand auf das Backblech setzen (sie verlaufen ziemlich und bei zu enger Belegung habt Ihr hinterher Cookie-Zwillinge! Obwohl… ein Riesenkeks … so gesehen auch keine schlechte Idee… 🙂 ), etwa  15-18 Minuten backen, je nach Keksgröße. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die etwas zähen Cranberries zusammen mit den wieder fest gewordenen Schokostückchen sind schon ziemlich gut!

 

Cookies 3

 

Wahrscheinlich könnte man auch sehr gut Rosinen, Erdnüsse oder weiße Schokolade für die Kekse nehmen.

Guten Appetit!

 

 

0

verspätetes Geburtstagsgeschenk!

by

Gestern erreichte mich via amazon zu meiner absoluten Freude noch ein verspätetes Geburtstagsgeschenk von meiner Schwester aus Österreich. Im Inneren fand ich schon seit langem heiß begehrte Schätze:

RCP-7325XS

Ein Buch mit Gießform für fünf kleine Schokoriegel und Plätzchenausstecher für Puzzlestücke und Knöpfe. Nun habe ich natürlich die halbe Nacht überlegt, welche Kekse ich demnächst backe und wie ich die nächsten Schokoladen gestalte…

RCP-7325XS

RCP-7325XS

 

Seid gespannt und lasst Euch überraschen! Oder habt Ihr Ideen für mich?

Bis ich mich endgültig entschieden habe, zeige ich Euch noch schnell eine früher entstandene Bruchschokolade. An der Schokolade sieht man leider, dass ich mich mit dem Thema „Schokolade erhitzen“ noch näher beschäftigen muss, aber geschmacklich war diese Mischung aus süß, sauer und knusprig wirklich top!

– 200 gr weiße Schokolade

im Wasserbad unter ständigem Rühren langsam erhitzen. Wenn die Masse geschmolzen ist, auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 5 mm dick gleichmäßig verstreichen. Sofort mit

– Cranberries
– M&Ms
– rosa Zuckerherzen
– weißen Zuckerperlen

nach Belieben dekorieren. Abkühlen lassen, in handliche Stücke brechen und in Folie verpackt verschenken. Oder noch besser: selber futtern.

iphone Andrea 956

Guten Appetit!
wünscht Andrea!


Hit Counter provided by orange county divorce attorney