Foto(11)

Im Netz als gesundes Brownie-Rezept gefunden und mundgerecht abgewandelt. Perfekt zum Nachmittagskaffee. Für ungefähr 22 Pralinen. (Gesund heißt hier allerdings nicht kalorienarm…)

–          100 gr Datteln ohne Stein

–          100 gr gemahlene Mandeln

–          50 gr Backkakao

–          Ein Schnapsglas Amaretto oder Wasser

–          Backkakao und Kokosflocken als Deko

Die Datteln in der Küchenmaschine so klein es geht häckseln. Die gemahlenen Mandeln und den Amaretto/das Wasser nach und nach dazugeben. Den Kakao unterheben und alles gut vermengen, bis ein gleichmäßig dunkler Teig entsteht.

Aus dem Teig kleine Pralinen formen. Einen Teller mit Backkakao und einen Teller mit Kokosflocken bestreuen und die Teigkugeln entweder im Kakao oder in den Kokosflocken wälzen, bis sie gleichmäßig umhüllt sind. In Pralinenförmchen füllen und ab damit in den Kühlschrank. Die Pralinen halten sich ein paar Tage.

Foto 5(8) Foto 3(11) Foto 3(7)