Als ich gestern auf der Suche nach einer leckeren und schnellen Grill-Beilage war (keine Lust, einzukaufen bei dem schönen Wetter…), sprang mir in unserem Vorratsschrank eine Dose mit Riesenbohnen ins Auge, die dort auch schon etwas länger stand und immer nur von links nach rechts geräumt wurde, ohne dass wir eine Idee zur Zubereitung hatten.

Aber plötzlich hatte ich die Vision von einem Riesenbohnen-Thunfisch-Salat, wie das manchmal so ist. Thunfisch haben wir eigentlich immer da und so war unser Abendessen gerettet. Das Ergebnis war sehr lecker und der Salat in ungefähr zwei Minuten gemacht. Und für zwei Personen hatte er die perfekte Menge. Den wird es definitiv wieder geben!

Bohnen 3 Bohnen 4

– eine Dose Thunfisch in Öl in eine Salatschüssel geben (ich habe einfach das Öl aus der Dose verwendet), den Thunfisch  zerteilen

– eine Dose Riesenbohnen abtropfen lassen (Abtropfgewicht 240 gr) und zu dem Thunfisch geben

– eine Zwiebel in feine Ringe schneiden und dazu geben

– mit Salz, Pfeffer und Weißweinessig abschmecken (Vorsicht beim Verrühren, damit die Bohnen nicht kaputt gehen)

Guten Appetit!

Bohnen 2 Bohnen