Da die geschmolzene Schokolade meiner letzten Backaktion leider nicht mehr für eine richtig ansprechende Bruchschokolade ausreichte, ich den Rest aber weder wegwerfen noch die Schüssel auslecken wollte (so wenig war es dann auch wieder nicht…), habe ich

iphone Andrea 075

kurzentschlossen M&Ms mit in die Schokolade gerührt, noch ein paar Cranberries dazugeworfen, alles auf einem Stück Backpapier relativ dick verstrichen, mit M&Ms und Cranberries noch ein wenig dekoriert und die ganze Masse hart werden lassen. Heraus kam ein überdimensionaler Schokoriegel. Ganz schön lecker! iphone Andrea 099