1

Herzerwärmende Gulaschsuppe

10. September 2013 by

Foto

Pünktlich zum Anfang der Regenzeit habe ich einen Riesentopf würzig-scharfe Gulaschsuppe gekocht, um Herz und Seele zu wärmen. Ausgereicht hat die Menge für vier reichliche Portionen.

10 Zwiebeln

Sonnenblumenöl zum Anbraten

900 Gramm Rindfleisch

Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf, Tabasco

100 ml Rotwein

2 Liter Gemüsebrühe

4 Kartoffeln

4 Paprika

eine kleine Dose Tomatenstücke

Die Zwiebeln schälen, zu kleinen Würfeln schneiden und in heißem Sonnenblumenöl bei mittlerer Hitze goldbraun andünsten. Die Zwiebeln aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

Das Rindfleisch zu kleinen Würfeln schneiden (ich habe vorgeschnittenes Gulasch gekauft und nur noch verkleinert) und in dem Topf, in dem vorher die Zwiebeln angebraten wurden, rundherum unter ständigem Umrühren anbraten. Eventuell noch etwas Öl dazugeben, damit das Fleisch nicht ansetzt. Nach dem Anbraten die Zwiebeln wieder dazugeben und alles vermengen.

Mit Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf und einigen Spritzern Tabasco (je nach Geschmack) kräftig würzen. Mit dem Rotwein ablöschen, dann mit der Gemüsebrühe aufgießen. Ca. eine Stunde zugedeckt bei mittlerer Hitze kochen lassen.

Die Kartoffeln schälen und würfeln, auch die Paprikaschoten würfeln. Nach der Stunde dazugeben und noch ca. eine halbe Stunde weiter kochen lassen. Abschmecken, ob noch was fehlt. Zu Tisch bitten. Dazu passt wunderbar ein frisches Baguette.

Foto 3 Foto 5

One Response to Herzerwärmende Gulaschsuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hit Counter provided by orange county divorce attorney