0

Mädels-WE in Kassel

by

DSC01818Besuch bei Anna in Kassel. Die Damen sind unternehmungslDSCI2021ustig und reissen in zwei Tagen ein straffes Programm runter. Natürlich muss der Herkules erklommen werden. Die Löwenburg ist nicht weit…die nehmen wir auch noch mit. Die Waden bedanken sich – ganz schöne Höhenunterschiede haben die da in Hessen!

Abends gehts in die Oper – Fidelio wird gespielt. Wir Banausen stellen fest, daDSC01836ss wir doch eher dem Schauspiel zugeneigt sind. Nunja. Die Cocktails in Hemingways Bar sind eher nach unserem Geschmack.

DSCI2013

Die Blumeninsel Siebenbergen erschlägt einen fast mit ihrer Farbenpracht. Als verkappte Hobby-Botaniker ärgern wir uns nur darüber, dass wir uns den Pflanzen-Guide geklemmt haben. Anna doziert trotzdem munter 😉

Abends gibts dann das Kontrast-Programm zum Vorabend: Tarantinos Django. Ein blutiges Vergnügen und ein fulminanter Abschluss. Schön wars!

Im November standen wir vor der Frage, was wir Freund Jean zu seinem Geburtstag schenken könnten. Dann kamen wir zwei auf die glorreiche Idee, ihm jeden Monat einen leckeren selbstgebackenen Kuchen/Muffins/Plätzchen etc. zu schenken. Voilá, das Kuchenabo war geboren! Nun steige ich blogmäßig zwar erst im April mit der Dokumentation ein, dafür gibt es auch […]

0

Jeans Kuchenabo – ein Drama in zwölf Akten.

by

Gallery

Categories: Food, Happenings, Neuigkeiten, Tags: , , , , ,

0

Frohe Ostern!

by

Diese kleine Häsin kam heute zu meiner großen Freude per Post aus NRW. Sie passt perfekt zum gerade gebackenen Karottenkuchen, der nicht nur lecker aussieht, sondern auch so schmeckt. Sven, für den diese Kuchenspezies völlig neu war, ist nun überzeugter „Gemüsekuchen-Fan“. Hier mein liebstes Rezept dafür, das ohne Fettzugabe und mit wenig Mehl auskommt. Ok…in den Zutaten verstecken sich dann doch die ein oder anderen Kalorien – sonst schmeckts ja auch nicht. Dank der Karotten und einer verboten hohen Anzahl von Eiern DSCI1070wird der Kuchen saftig und leicht.

  • 600 g Karotten
  • 150 g Vollmich-Schokolade
  • 8 Eier
  • 300 g Zucker oder 50 g
    Zucker und 125 g Stevia
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
  • wer mag etwas  Zimt
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Mehl
  • 100 g Grieß
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g gehobelte Mandeln
  • 300 g Puderzucker
  • 4 EL Orangensaft
  • Marzipankarotten

Eier trennen und EiweiDSCI1067ß mit 50 g Zucker steif schlagen. Karotten schälen und fein raspeln. Schokolade raspeln. Eigelb mit restl. Zucker, Salz, Vanille, Zitronenschale und Zimt schaumig schlagen, Gemahlene Mandeln, Mehl, Grieß und Backpulver unterrühren. Karotten und Schokolade ebenfalls einrühren. Dann das steifgeschlagene Eiweiß vorsichtig unterziehen. In eine gefettete Backform geben und bei ca. 180 Grad eine Stunde backen. Wenn der Kuchen erkaltet ist, Puderzucker und Orangensaft verrühren und als Guß verstreichen. Sofort mit Mandelblättern und Marzipankarotten belegen.

 


Hit Counter provided by orange county divorce attorney