0

Individueller Schuhschrank

by

Kennt Ihr das? Trotz klarer Vorstellung davon, wie ein Möbelstück aussehen soll, findet man einfach keins, das die richtige Größe hat, gefällt und ins Budget passt. So geschehen bei meiner Suche nach einem passenden Schuhregal für eine kleine Ecke im Flur. Nach einem Jahr hatte ich den Blick auf die hässliche Zwischenlösung endgültig satt.

Aber wenn nur unbezahlbare oder unglaublich langweilige oder gar hässliche Möglichkeiten bleiben, dann kann man den Schrank auch gleich selbst bauen.

Ich habe MDF-Platten auf die Größe eines alten Kellerregals zuschneiden lassen und diese mit Tapete bezogen. Die Seitenwände sind schnell festgeschraubt, die Tür mit drei einfachen Scharnieren fixiert. Sie schließt fest mit einem Schnappverschluss – oder wie man in Wuppertal sagen würde: mit ner Fitsche :). De passende Kröck (Türknauf) macht es perfekt…fertig ist ein Schrank für nicht mal 50 Euro, den wirklich niemand hat!

Materialeinsatz:

  • Kellerregal
  • MDF-Platten (Dicke 14 mm)
  • 3 Scharniere
  • 1 Rollenschnappverschluss
  • 1 Türknauf
  • 1 Rolle Tapete
  • Tapetenkleister
  • Tapentenbürste
  • Schrauben
  • Werkzeug (Cutter, Bohrmaschine, Schraubendreher, Zollstock, Bleistift)
0

Persönliches Reisekissen

by

Das Kissen habe ich „Traute Zweisamkeit“ getauft – per Fotodruck wurden die beiden Verliebten auf den Stoff gebannt. Die Hülle ist ein umfunktionierter Schuh-Beutel, der mit seinem roten Innenfutter perfekt zum Kissen passt. Na dann…ab in den Urlaub!

Du brauchst: 2x roter Leinenstoff 40×40 cm, 1 Vektorgrafik (schwarz isoliert auf transparent), 1 roter Reissverschluss (30 cm), rotes Garn, Schuhbeutel (hier: von Butlers)

1

Cooles Powernap-Kissen

by

Wie fabriziert man schnell ein hübsches, persönliches Geschenk? Ich dachte, ein Kissen sei eineDSCI1963 nette Idee. Aus Bequemlichkeit habe ich zwei blaue Stoffservierten gleicher Größe (ca. 40×40 cm) und Farbe gekauft. Zuschneiden und Umnähen geschenkt 🙂 Schriftzug ausdenken, Lieblingsschrift auswählen und in der richtigen Größe ausdrucken. Soweit, so klar. Die Übertragung auf den Stoff kostete einige Versuche. Das Aufnähen des Papiers entpuppte sich als schlechtes Vorgehen. Also pinnte ich mit einem speziellen Kreidestift die Ecken der Buchstaben durchs Papier auf den Stoff, schnitt die Buchstaben aus und zeichnete DSCI1989sie nach. Nun hatte ich die perfekte Vorlage, die ich nur noch mit Stickgarn nachgenäht habe. Im Anschluss musste die alte Nähmaschine her. Einen 30 Zentimeter langen Reißverschluss einnähen, die anderen Seiten der beiden Kissenseiten zusammennähen. Fertig ist die Hülle. Mit einem passenden Kissen stopfen…voilà, fertig. Und gute Nacht! ;D

 

 

 


Hit Counter provided by orange county divorce attorney